Kleine Kappe. Große Wirkung. 

Mit der innovativen Energy Saving Cap (MMG-escap®) von MMG steigern Reeder die Effizienz ihrer Schiffsantriebe um bis zu 3 %. Anders als herkömmliche Propellerkappen verfügt die MMG-escap® über ein ausgeklügeltes Flossen-Design. Es entdrallt den Nabenwirbel und reduziert den Drehmomentverlust. Die MMG-escap® eignet sich jedoch nicht nur für den Neubau. Es ist auch die ideale Lösung, um Bestandspropeller effizienter zu machen. Und weil die Investitionen dafür überschaubar sind, kann der Return on Invest bereits nach weniger als drei Monaten erreicht werden.

 

Eine Investition, die sich gleich mehrfach auszahlt.

Wie Modellversuche zeigen, liegt das mittlere prognostizierte Sparpotenzial für ein 7.000 TEU Containerschiff im Verkehr zwischen Asien und Europa mit der Energy Saving Cap bei ca. 3 %. Bei einer Reisegeschwindigkeit von 17 Knoten und einem Preis für IFO380 von 600 Dollar/Tonne ergibt sich daraus eine Reduzierung der Betriebskosten um bis zu 96.000 Dollar für eine Asien-Rundreise. So ist der Return on Invest bereits nach weniger als 3 Monaten erreicht. Ein weiterer bedeutender Vorteil: Das optimierte Strömungsverhalten verringert die Kavitation an Ruder und Rumpf, verringert den Verschleiß und erhöht damit die Betriebslaufzeit.

 

Schnelle Installation. Weltweiter Service.

Ob als Nachrüstung für einen Bestandspropeller, in Kombination mit einem Re-Design oder als Extra für einen neuen Propeller im Rahmen eines Schiffsneubaus – MMG montiert die MMG-escap® schnell und weltweit.

 

  • MMG-escap®
  • Kraftstoffersparnis bis zu 3%
  • ROI nach 3 Monaten
  • Reduzierung von Drehmomentverlusten
  • Reduzierung der Kavitation an Ruder und Rumpf
  • Einfache Installation